Skip to main content

Dampfreiniger – Die Allzweckwaffe im Haushalt

https://de.123rf.com/profile_cunaplus

Dampfreiniger sind Geräte die im Haushalt oder in der Industrie die zur wirksamen Reinigung eingesetzt werden. Das Reinigen und Desinfizieren von Oberflächen zählt zu den Hauptaufgaben von Dampfreinigern. Das Reinigen der Armaturen im Bad, das Entfetten der Küche, sowie das schlierenfreie Putzen der Fliesen sind nur einige der Stärken eines Dampfreinigers. In der Industrie können mit professionellen Dampfreinigern größere Flächen auf Hochglanz gebracht werden. Unter anderem lassen sich damit Förderbänder, Klimaanlagen oder Fässer reinigen um nur mal einige Beispiel zu nennen.

Wie funktioniert ein Dampfreiniger?

Die intensive Wirkung des Dampfreinigers beruht darauf, dass er mit heißem Wasserdampf und hohem Druck Schmutz leicht anlösen und so entfernen kann. Besonders auf glatten Oberflächen wie Fliesen oder Edelstahl ist ein Dampfreiniger sehr effektiv. Aufgrund der hohen Reinigungsleistung kann dabei sogar auf den Einsatz von chemischen Reinigern verzichtet werden.

Weitere Informationen zu Dampfreinigern finden Sie im folgenden Ratgeber:

https://www.dampfente.net/

Die Welt der Dampfreiniger

Neben den bekannten Dampfreinigern sind ebenso viele weitere Ausführungen auf dem Markt erhältlich. Diese möchte wir in die folgenden Zeilen in einer Kurzform vorstellen. Jedes Gerät weist dabei besondere Stärken auf. Einige können natürlich auch mehrere Bereiche abdecken. 

Dampfenten oder auch Handdampfreiniger arbeiten ebenso mit Wasserdampf, sind aber in einer kleineren Form gebaut. Aufgrund der kleinen Bauart können sie überall im Haus bequem eingesetzt werden. Zum Reinigen von kleinsten Ecken im Bad oder Wohnzimmer sind Dampfenten eine tolle Erfindung. Auch zum Reinigen von Haustüren oder Fensterrahmen lassen sich Dampfenten perfekt nutzen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich ebenso beim Verstauen: Durch die kleine Bauweise lassen sie sich fast überall unterbringen.

Weiterhin werden auf dem Markt sogenannte Dampfbesen angeboten. Vom Aufbau her sind sie mit einem Wischmop zu vergleichen. Dampfbesen die auch unter dem Namen Besen-Dampfreiniger bekannt sind, eignen sich optimal für die Bodenreinigung. Im Besen wird bei dieser Ausführung ein passendes Mikrofasertuch eingespannt um Schmutz aufnehmen zu können. Aufgrund der eckigen Bauart der Düse kann man mit diesen Geräten auch an schwer zugänglichen Stellen reinigen.

Ein Dampfsauger gilt als Kombination eines Staubsaugers mit einem Dampfreiniger. Das besondere an ihm ist, dass er auch Wasser aufsaugen kann. Von der Optik her ähnelt er zunächst einem herkömmlichen Staubsauger. Im Gegensatz zum Dampfreiniger saugt er den gelösten Schmutz nach Reinigen auf. Zum Reinigen von extrem verschmutzten Böden sowie Teppichböden sind Dampfsauger bestens geeignet.

Spezielle Fenstersauger sind kompakt gebaute Geräte zur streifenfreien Reinigung von Fensterscheiben. Dabei reinigt das Gerät nicht nur die Scheibe, sondern saugt auch das Schmutzwasser direkt wieder auf. Das garantiert 100% schlierenfreie Scheiben. Durch die kompakte Bauweise lassen sich Fenstersauger auch mit wenig Platz lagern.

Dampfreiniger als umweltfreundliche Alternative

Wenn man sich näher mit dem Dampfreinigers beschäftigt, stellt man fest, dass diese Geräte nicht nur intensiv reinigen können, sondern auch sparsam im Verbrauch sind. Ein Dampfreiniger schafft es aus einem Liter Wasser etwa 1700 Liter Dampf zu erzeugen. Eine Menge die ausreichend ist um viele Oberflächen zu reinigen. Der Wasserverbrauch ist also absolut zu vernachlässigen. Auch der Stromverbrauch ist minimal.

Dampfreiniger – Die Allzweckwaffe im Haushalt
Bitte bewerte diesen Beitrag!
(Visited 32 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge