Skip to main content

Digitalfotos mit Action Cam, Handy & DSRL Kamera

Digitalfotos sind die neueste Art, zu fotografieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder mit mit einer Digitalkamera (SLR), mit einer Action Camera (die macht Filme und Fotos) oder mit einem Handy mit einer integrierten Digitalkamera. Bemerkenswert ist die Anzahl, der in Deutschland lebenden Personen ab dem 10. Lebensjahr, die mit einer Digitalkamera fotografieren. Über 53 Millionen Menschen nutzen diese Möglichkeit, Fotos oder Filme zu produzieren.

Nahezu 7 Mio. deutsche drücken mehr als 80 mal im Monat den Auslöser der Digitalkamera. Davon profitieren mehr als 17 Mio. deutsche davon, diese auch auf den heimischen PC die Fotos auszudrucken. Weit über 4 Mio. nutzen lassen sich sogar ein komplettes Fotoalbum anfertigen. Fast 75 % der 43 Mio. , also 37 Mio. speichern die Fotos auf einen Datenträcker wie Speicherkarte oder Festplatte. 2,4 Mrd. (!) Fotos werden in Deutschland jeden Monat gemacht. Die Digitalfotos können sie, soweit vorhanden, auf einen PC übertragen und diese Fotos mittels einen Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 23.06.2017 um 20:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Action Cams sind der neueste Trend

Mit der Markteinführung der GoPro Kameras vor einigen Jahren, hat sich hier ein ganz neuer Trend der so genannten Action Cams entwickelt. Für alle die sehr aktiv ihr Leben bestreiten, dazu zählen z.B. Snow-Boarder, Mountainbike-Fahrer und auch die Hobby-Piloten mit ihren Multicopter, also den Flug-Drohnen die mit einer Kamera bestückt werden können. Action Cams sind einfach nicht mehr wegzudenken und haben schon viel Nützliches geleistet. Gerade viele, auch ältere Autofahrer, installieren sich eins solche Kamera in ihrem Auto. Hierdurch konnte schon Unfallverursacher dingfest gemacht werden, die man sonst nicht hätte finden können. Also eine wirklich nützliche Erfindung eine solche Actioncam.

Die besten Action Cams

In einer umfangreichen Studie hat man hier die besten Action Cams unter die Lupe genommen und die 3 besten Action Kameras sehr umfangreich und mit allen Details vorgestellt, ein wirklich lesenswerter Beitrag.
Schauen Sie sich die Ergebnisse an: Die besten Action Kameras

★★★★★

Die Bildauflösung der Digitalkameras wird immer in Pixel angegeben.

Beispiel: Auf der Verpackung einer Digitalkamera steht, das sie eine Auflösung von 640 x 480 vorhanden ist.Die Summer multipliziert ergibt die Zahl 307200. Diese Kamera hat also eine Pixelanzahl von 307200 pro Foto. Pixel selber bedeutet nichts weiter, als die Bildpunkte je Foto.

Bei der Auflösung von 1024 x 768 beträgt also die Pixelanzahl 786 432.
Bei den Digitalfotos entstehen immer Daten, die meist elektromagnetisch gespeichert werden. Auch optisch werden Daten gespeichert.

Erwähnenswert ist, das sehr viele Digitalkameras einen sogenannten Dreh- und Schwenkpunkt Display besitzen.Dies ist bei den normalen, herkömmlichen Kameras nicht der Fall.

Der hohe Stromverbrauch des Displays und mangelnden Sichtbarkeit bei Tageslicht sind sicherlich Nachteile, aber bei der Möglichkeit der Kameras, sogar kurze Videos aufzunehmen und abzuspielen, nicht erwähnenswert. Sie werden mit dem Format QQVGA und QVGA, teils sogar mit Ton aufgezeichnet. Zu dem Abspeichern der Digitalfotos werden hauptsächlich die Speicherkarten verwendet. Die folgenden werden gebraucht. Memory Stick, Microdrive, xD-Picture Card, Compact-Flash, PC Card, Smart Media und Secure Digital Memory Card.

Bei einer Speicherkarte von 1 GB (Gigabyte Speicherplatz) können sie gute 120 Fotos speichern und den analogen Kleinfotos gar überlegen sind. Für noch mehr Fotos bietet sich der Kauf einer größeren Speicherkarte mit zum Beispiel 4 GB Speicherkapazität.

Digitalfotos mit Action Cam, Handy & DSRL Kamera
5 (100%) 1 vote

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *