Skip to main content

Kochmesser aus Japan – Global Messer

Global Messer punkten mit einer für japanische Messer geringen Härte. Die Küchenmesser werden mit durchschnittlich 56°-58° HRC geschmiedet bzw. gestanzt, wodurch die Empfindlichkeit der Klinge reduziert wird. Global-Messer eignen sich somit auch für den alltäglichen Gebrauch durch ambitionierte Köche und verzeihen so einige Fehler im Umgang. Das besondere Highlight der Küchenmesser ist der sandgefüllte Griff, wodurch das japanische Messer auf die kleinste Unze austariert werden kann.

Global Messer günstig kaufen

Letzte Aktualisierung am 23.02.2017 um 19:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Global Messer oder Ferrari?

Global Messer wurde von diversen Fachforen auf deren Eigenschaften im Preis-Leistungs-Verhältnis getestet. Wie ein Ferrari auf Geschwindigkeit getrimmt ist, wurde bei dem Küchenmesser auf die Schärfe Wert gelegt. Stiftung Warentest bekundete das japanische Messer in der Ausgabe 1/2008 in den Kategorien Klingenschärfe, Schnittqualität und Schneidhaltigkeit als „sehr gut“.

Global-Messer unterscheiden sich in zwei unterschiedliche Fertigungsverfahren: Ist in der Artikelnummer ein „F“ enthalten (z. B. GSF-15), handelt es sich um ein traditionell geschmiedetes Küchenmesser. Betrachten Sie eine Auswahl ohne diese Codierung, handelt es sich um ein gestanztes Messer. Der Vorteil liegt in dem einfacheren Herstellungsverfahren und dem somit günstigeren Preis. Zudem sind gestanzte Messer leichter als Geschmiedete, wodurch auch längere Arbeiten ohne Kraftaufwand möglich sind.

Die wichtigsten Fakten zum Küchenmesser

Etliche japanische Messer werden für eine ausgewogene Balance zwischen Klinge und Griff gerühmt. Beim Global-Messer wurde in die Griffschalen Sand gefüllt, um feinste Unausgewogenheiten zu beseitigen. Das Design der Messer wurde von Prof. Komin Yamada derart perfektioniert, dass es sogar im MOM (dem Museum of Modern Art in New York) verkauft wird. In Bezug auf die Haltbarkeit bieten sowohl gestanzte als auch geschmiedete Global-Messer ihren japanischen Konkurrenten die Stirn. Die Küchenmesser können mit einem Schleifstein problemlos nachgeschliffen werden und halten bei richtiger Pflege ein Leben lang.

Grundausstattung für die Heim-Küche

Wer sich die Arbeit in der Küche erleichtern und bestmögliche sowie präzise Schnittergebnisse hervorzaubern möchte, kommt mit einem einzigen Messer nicht aus. Nichtsdestotrotz können Sie Ihre komplettes Inventar durch Global-Messer abdecken. Die einzelnen Serien enthalten sämtliche Messertypen vom Brotmesser über Gemüsemesser bis zum Universalmesser und Viele mehr:

  • Global Sai Messer: Japanische Messer der Global-Sai-Serie zeichnen sich durch eine innovative Optik aus. Das weiche, rundliche Ansehen soll Lebendigkeit und Modernität suggerieren. Im absichtlichen Kontrast dazu steht das Hammerschlag-Design der Klinge, das neben der visuellen Bereicherung auch einen praktischen Nutzen hat. Durch die Kuhlen auf der Klingenfläche entstehen beim Schneiden kleine Luftpolster, die das Anhaften des Schneidgutes verhindern.
  • Global G Messer: Die G-Serie der Global-Messer umfasst die leichten, gestanzten Messer zu einem erschwinglichen Preis. Die handgeschliffenen Klingen büßen dadurch jedoch keinen Deut ihrer Schärfe ein. Durch den sandgefüllten Hohlgriff sind sie perfekt austariert und liegen gut in der Hand. Das Design der Küchenmesser wurde eher schlicht gehalten, Klinge und Griff glänzen auch nachhaltig metallisch, wobei für eine stabile Lage in der Hand die symmetrischen Strukturierungen sorgen.
  • Global GF Messer: Diese Küchenmesser sind der GF-Serie optisch sehr ähnlich. Es handelt sich dabei jedoch um geschmiedete japanische Messer mit einem etwas höheren Eigengewicht. Zusätzlich wirkt sich der breitere Klingenrücken auf das Gewicht der Global-Messer aus, das produktionstypisch durch einen analog schwereren Griff verdoppelt wird. Geschmiedete Küchenmesser werden bevorzugt von Profiköchen verwendet, die eine große Menge an Fleisch zu bearbeiten haben.
  • Global GS Messer: Der Zusatz „s“ steht für „small“. Die kleinen Küchenmesser dienen zum Putzen und Schneiden von Obst und Gemüse sowie zur Verarbeitung von kleineren Fischen, Schalen- und Krustentieren. Die Global—Messer verfügen über eine feine, scharfe Klinge und sind für Präzisionsarbeiten auch im dekorativen Bereich geschaffen.
  • Global GSF Messer: Auch hier können Sie von der Artikelnummer auf die Art der Global-Messer schließen. Die geschmiedeten kleinen Global-Messer sind insbesondere für Köche mit kleineren Händen gefertigt worden. Profis schätzen die Kombination von höherem Gewicht und filigraner Ausführung, da feine Arbeiten mit dem Küchenmesser damit umso leichter fallen.

 

Kochmesser aus Japan – Global Messer
5 (100%) 1 vote

Ähnliche Beiträge