Skip to main content

Polsterbetten so komfortabel wie nie!

Polsterbett

Das Polsterbett ist eine komfortabel Alternative zum herkömmlichen Bett mit einem gepolsterten Kopfteil. Ein Polsterbett wird passend zum Ambiente oder sogar zur Tapete des Schlafzimmers ausgesucht und setzt entsprechende Akzente. Im Prinzip dient das Polsterbett dem gleichen Zweck wie das herkömmliche Bett an sich. Die Definition des Bettes besteht eigentlich aus einem Rahmen, einer Matratze, der Bettdecke sowie einem oder zwei Kissen und das Ganze zusammen wird in einem Gestell gehalten. Das Bett mit Polster verfügt teilweise je nach Modell über einen Bettkasten, indem das Bettzeug am Tag verstaut werden kann oder der zusätzlich als Stauraum des Schlafzimmers dienen kann.

Die Ausstattung des Polsterbettes!

Je nach Ausstattung des Bettes verfügt das Kopfteil über zwei integrierte Lautsprecher für die Stereoanlage oder für den Fernseher. Im Polsterbett kann man nicht nur in der Nacht träumen, sondern auch am helllichten Tag, dem Stereoklang der eigenen Musik lauschen. Wie uns das Wort Polster schon sagt, ist ein Polsterbett angenehm gepolstert, was wiederum das Vergnügen beim Liegen erheblich steigert. Das Bett ist mit einem hochwertigen Stoff überzogen, wobei der Musterverlauf genau aufeinander abgestimmt wird. Einige Hersteller raten ihren Kunden beim Kauf gleichzeitig auch die Anschaffung einer passenden Tagesdecke im gleichen Muster des Bettes.

Verschiedenen Größen und Matratzenqualität des Polsterbettes

Polsterbetten verfügen teils über eine 1-teilige oder über eine 2-teilige Matratze. Die Liegefläche ist ausgestattet mit einem strapazierfähigen und gleichzeitig pflegeleichten Stoff aus Microfaser Velours oder zu 100% aus einem Polyestergewebe. Bei der Matratze selbst ist Federkern genauso gefragt wie Kaltschaum Matratzen. Kopf- und Fußteile können heute mehrmals elektrisch verstellt werden, um eine optimale Schlafposition zu erhalten. Der nicht sichtbare Teil, der Lattenrost lässt sich in diverse Härtegrade einstellen je nach Variante. Polsterbetten gibt es in unterschiedlichen Größen von 100/200 cm für eine Person, 140/200 cm und 160/200 cm für Teenies bis 180/200 cm und 200/200 cm für Paare je nach Bedarf.

Die Pflege der Polsterbetten

Der Bezugsstoff der Betten ist oft mit einem zusätzlichen Schutz gegen Flecken ausgerüstet, dem sogenannten Clean – Fleckenschutz. Verschmutzungen haben so keine Chance mehr hässlich Flecken auf der Liegefläche zu hinterlassen. Die Beseitigung der Flecken erfolgt problemlos mit einer Seifenlösung und einem weichen Schwamm. Allerdings muss das Gewebe nach Reinigung wieder ausreichend austrocknen. Der Vorteil von Polsterbetten mit einem Leder oder Kunststoffbezug besteht darin, dass die Verschmutzung einfach mit einem feuchten Lappen beseitig werden kann.

Fazit: Polsterbetten versprechen nicht nur einen hohen Schlafkomfort, sondern verleihen dem Schlafzimmer einen Hauch von Eleganz und Luxus.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/bett-schlafzimmer-kopfteil-kissen-881120/
Polsterbetten so komfortabel wie nie!
5 (100%) 2 votes
(Visited 7 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *