Skip to main content

Teneriffa – Kanarische Inseln

TeneriffaUnter den Kanarischen Inseln ist sie die größte: Teneriffa. Eine Insel voller Besonderheiten – sowohl kulturell als auch landschaftlich. Zwischen Naturparks, kilometerlangen Stränden oder charismatischen Altstädten bietet das Eiland eine breite und abwechslungsreiche Palette an sehenswerten Orten für Urlauber.

Mittendrin treffen Reisende immer wieder auf stets zuvorkommende und gastfreundliche Einwohner der Insel, die rund um die Kultur und Geschichte ihrer Heimat Rede und Antwort stehen. Doch was macht die unverwechselbare Besonderheit Teneriffas außerdem aus? Wir geben Ihnen einen kleinen Eindruck vom Charakter der imposanten Kanareninsel.

Weltkulturerbe mit Geschichte: die UNESCO krönte Teneriffa

Teneriffa weiß Besucher vor allem mit eindrucksvollen Landschaften zu überzeugen. Davon zeugen insbesondere der Teide – seines Zeichens der dritthöchste Vulkan der Erde – samt des gleichnamigen Nationalparks, das Teno Gebirge mit seinen tiefen Schluchten und Ausläufern oder das Anaga Gebirge, einem Landstrich der Insel mit ausgeprägtem Lorbeerwald. Doch auch archetektonisch hat die Insel einiges zu bieten. In Städten wie La Laguna lässt sich an eindrucksvollen Hausfassaden und einer malerischen Stadt-Kulisse ablesen, dass Teneriffa seit Anbeginn ihrer Zeit ganz im Zeichen der Schifffahrt stand. Nicht zuletzt die koloniale Architektur des Stadtkerns war mit ein Grund dafür, dass die UNESCO die historisch bedeutsame Stadt La Laguna als Weltkulturerbe auszeichnete.

Wer sich ein eigenes Bild der Architektur-Geschichte Teneriffas machen möchte, der ist in La Laguna bestens aufgehoben. Einen weiteren Anziehungspunkt bildet die durch ihre Kunstgeschichte geprägte Stadt La Orotava. In zahlreichen historischen Gebäuden – teils datiert auf das 16. Jahrhundert – haben sich im Laufe der Zeit eine Vielzahl kleiner Cafés oder ähnlicher Etablissements niedergelassen. Nicht zuletzt der historische Charme der kleinen Gassen und der Altstadt rechtfertigen einen ausgiebigen Besuch La Orotavas.

Die Fauna Teneriffas hautnah erleben – Wal-Beobachtungen an der Inselküste

Abenteuerlustige Urlauber werden auf Teneriffa vor allem an den langen Küstenabschnitten fündig; ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft! Besonders beeindruckend gestalten sich dabei jene Schifffahrten, die den Passagieren ermöglichen, Wale zu beobachten. Theoretisch lassen sich auf diesen Touren bis zu 26 der in den Gewässern vor Teneriffa beheimateten Arten von Meeressäugern beobachten. Für wen Wasser nicht zum favorisierten Element zählt, der kann sich innerhalb der Insel an vielen Orten für einen gelungenen Urlaub inspirieren lassen. Mit ein wenig Recherche im Internet lassen sich viele interessante Tipps sammeln und Ideen für eine ausgedehnte Reise nach Teneriffa entwickeln. Was das Leben und Reisen auf Teneriffa so besonders macht? Es ist vor allem der signifikante Lifestyle Spaniens, der innerhalb der Insel immer mehr zum Tragen kommt und sich auch auf Urlauber übertragt.

Lassen Sie sich vom Charisma Teneriffas einnehmen und erleben Sie die bunte Vielfalt eines längeren Insel-Urlaubs. Teneriffa wartet auf Sie!

Teneriffa – Kanarische Inseln
Bitte bewerte diesen Beitrag!

Ähnliche Beiträge